Immobilienangebote Wir suchen für unsere Kunden Referenzobjekte Service Unser Team Formulare/ Finanzrechner Tippgeber-Provision Impressum und Datenschutzerkärung AGB's Kontakt
Startseite AGB's

AGB's




AGB's

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB's) [12 KB]

1. Gültigkeit

Mit der Aufnahme von Verhandlungen unter Verwendung unserer Angebote sowie mit Rückfragen oder Besichtigungen werden unsere nachstehenden Bedingungen anerkannt.

2. Haftung

Alle Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich.
Sämtliche, die der Fischer-Thiele-Immobilien GbR erteilten Informationen beruhen auf den vom Objektanbieter oder dessen Bevollmächtigten stammenden Angaben, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir keinerlei Haftung übernehmen. Etwaige Schadensersatzansprüche gegen die Fischer-Thiele-Immobilien GbR werden auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten begrenzt. Schadensersatzansprüche gegen uns sind innerhalb der dreijährigen Verjährungsfrist ab Entstehung des Schadens geltend zu machen, spätestens jedoch drei Jahre nach Auftragsbeendigung.
Wir haften nicht für die Bonität der vermittelten Vertragspartei.

3. Provision

Unser Provisionsanspruch richtet sich nach den Angaben im jeweiligen Exposé oder Maklervertrag.
Sie ist mit Abschluß des Hauptvertrages verdient und sofort zur Zahlung fällig, auch wenn der Vertrag erst nach Beendigung des Maklerauftrages, aber aufgrund der Maklertätigkeit zustande kommt. Ein Hauptvertrag gilt auch dann als abgeschlossen, wenn nur der Verkauf eines realen oder ideellen Anteils erfolgt oder die Übertragung von Rechten an dem Objekt durch eine andere Rechtsform (z.B. anteilige oder vollständige Übertragung von Gesellschaftsrechten, Erbbaurechten etc.) erreicht wird, und dies dem in Aussicht genommenen Zweck entspricht. Das gleiche gilt für einen Vertragsabschluss über ein anderes vergleichbares Objekt des Verkäufers, ein Vertragsabschluss zum Kauf, oder ein Vertragsabschluss durch eine Person, die zum Auftraggeber in dauerhafter, enger Verbindung steht, ohne dass eine wirtschaftliche Gleichwertigkeit zum angebotenen Geschäft im Sinne der geltenden Rechtsprechungsgrundsätze vorliegen muss.
Die Höhe der Provision richtet sich nach den in den jeweiligen Angeboten aufgeführten Beträgen.
Dabei beträgt die Käuferprovision 3,57% inkl. MwSt. aus dem jeweiligen Kaufpreis, sofern nicht ausdrücklich und schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde.

4. Vertraulichkeit

Unsere sämtlichen Informationen sind vertraulich und ausschließlich für den Kunden bestimmt.
Eine Weitergabe an Dritte ohne unserer vorherigen Zustimmung verpflichtet zum Schadensersatz in Höhe der Gesamtprovision, wenn infolge der unbefugten Informationsweitergabe ein Hauptvertrag (Kauf-, Mietvertrag etc.) zwischen dem Dritten und dem Auftraggeber, der Fischer-Thiele-Immobilien GbR, zustande kommt.

5. Vorkenntnis

Ist dem Auftaggeber das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt, so ist er verpflichtet, uns darüber unverzüglich zu informieren und die Quelle zu benennen. Tut er dies nicht oder nicht rechtzeitig, erkennt er unsere Tätigkeit in dieser Angelegenheit als eine für den Abschlussfall ursächliche Tätigkeit an.

6. Weitergehende Rechte

Der Kaufpreis ist direkt an den Verkäufer zu bezahlen und wird von uns nicht
entgegengenommen.
Wir behalten uns das Recht vor, für beide Vertragspartner entgeltlich tätig zu sein.
Bei Vertragsabschluß ist die Fischer-Thiele-Immobilien GbR hinzuzuziehen und erhält eine vollständige Vertragsabschrift, einschließlich getroffener Nebenabreden.
Im Falle des Abschlusses eines Kaufvertrages verpflichtet sich der Käufer, eine Provisionsklausel nach Ziffer 3 in den Kaufvertrag mit aufzunehmen.

7. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses jedoch nicht vor Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Brief, Fax, E-Mail).

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fischer-Thiele-Immobilien GbR, Ina-Seidel-Bogen 72, 81929 München, Telefon 089-23713838, Fax 089-23713839, E-Mail info@fischer-thiele-immobilien.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung nur verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

8. Schlussbestimmungen

Alle Vereinbarungen, Änderungen, Ergänzungen als auch die Aufhebung dieser Schriftformklausel bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Abreden wurden nicht getroffen.
Ist oder wird eine der hier genannten Bestimmungen unwirksam, so bleiben alle anderen Regelungen hiervon unberührt. Es ist dann eine Regelung zu treffen, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.
Entgegenstehende AGB's finden nur Anwendung, wenn deren Geltung ausdrücklich von uns akzeptiert wurde.
Für das jeweilige Vertragsverhältnis gilt deutsches Recht.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist im Verkehr mit Kaufleuten München.

zurück zur Startseite

Druckbare Version